16_Fitness.jpg

Sportgruppe Selbstverteidigung - Kickboxen

Kickboxen ist die ideale Grundlage zur schnellen und effektiven Verteidigung. Es ist ein optimales Training für den gesamten Körper und bietet die Möglichkeit zum Aggressionsabbau.

Die Trainingsphilosophie lautet: Jeder oder Jede soll in der Lage sein, sich zu jeder Zeit gegen einen körperlich stärkeren Angreifer im Notfall zu behaupten.

In unseren Trainingsgruppen werden keine Gürtelprüfungen oder Wettkämpfe abgehalten. Unser Ziel ist, stressfrei und mit Spaß zu trainieren. Die körperliche Fitness soll gesteigert und erhalten werden. Besondere Voraussetzungen sind nicht erforderlich. Soziale Kontakte mit anderen Menschen werden geknüpft.

Selbstverteidigung bedeutet:

  • Prävention und Deeskalation
  • Reale und effektive Techniken aus anderen Kampfsportarten
  • Situationsabhängige Verteidigung bzw. Angriff
  • Richtig Fallen, Kämpfen im Stand und am Boden, mit und ohne Waffen
  • Sensibilisierung und Selbstbehauptung
  • Selbstbewusst und ohne Angst in den Alltag
  • Sicherheit und Überblick im Notfall
  • Körperliche und geistige Ausgeglichenheit
  • Körperliche Fitness

Die Trainingseffekte sind:

  • Sensibilisierung und Selbstbehauptung
  • Selbstbewusst und ohne Angst in den Alltag
  • Sicherheit und Überblick im Notfall
  • Körperliche und geistige Ausgeglichenheit
  • Körperliche Fitness

Das Training findet in der Sporthalle der Eichendorffschule, Spitalbachstrasse 45 in 67433 Neustadt statt. Ansprechpartner ist Stefan Schleicher, Tel. 06232 8772435.

„Es ist nicht mein Ziel zu siegen. Mein Ziel ist, nicht besiegt zu werden“  Samurai Bokuden

Trainingszeiten

Kinder ab 8 Jahren

- immer dienstags von 19:00 bis 20:00 Uhr und freitags von 18:30 bis 19:30 Uhr in der Eichendorffschule

- Ansprechpartner: Moritz Kramm, 0157 88795820

Jugendliche und Erwachsene

- immer dienstags von 20:00 bis 21:00 Uhr und freitags von 19:30 bis 21:00 Uhr in der Eichendorffschule

- Ansprechpartner: Stefan Schleicher, 0177 1972699

 

Free business joomla templates