01_Start_.jpg

Jahresbericht 2021 der Abteilung Turnen

 
2021, das zweite Jahr der Pandemie. Gestartet sind wir Anfang des Jahres zunächst nicht. Erst im März war unter Einschränkungen der Sport im Freien wieder erlaubt. Dies hat sich natürlich zunächst witterungsbedingt überwiegend von selbst erledigt.
 
Ab Juni durften wir dann wieder in der Halle trainieren. Bis Ende des Jahres mussten wir mehrere Corona-Bekämpfungsverordnungen umsetzen, was für die Übungsleiterinnen und Übungsleiter nicht ganz einfach war. Es mussten bestimmte Quadratmeterzahlen pro Person eingehalten werden, die Personenzahlen waren begrenzt, Kontaktsport teilweise nicht möglich, Maskenpflicht war angeordnet, um nur einige Vorgaben zu nennen. Zusätzlich galten dann verschiedene                      G-Regelungen. Angefangen mit 3 G, also geimpft, genesen oder getestet. 2 G, nur geimpfte oder genesene. Ende des Jahres trat dann 2 G-plus in Kraft, also geimpft oder genesen und ein zusätzlicher Test, bzw. eine dritte Impfung war schon erfolgt. Die Trainerinnen und Trainer mussten die Impfnachweise kontrollieren, aber auch dies hat sich irgendwie eingespielt. Danke an alle Beteiligten, die trotz der Einschränkungen die Sportstunden abgehalten und auch daran teilgenommen haben.
 
Die für September geplanten Vereinsmeisterschaften der Kinder sind auch 2021 wieder ausgefallen. Das Sportfest war unter den gegebenen Umständen einfach nicht durchführbar.
 
Wir hoffen, dass die Lage 2022 stabil bleibt und wir wieder Sport ohne Einschränkungen durchführen können.
 
Evelyn Vergé
Sportwartin
 
Free business joomla templates